info

Die münsteraner Band „the urban turbans“ lädt auf eine musikalische Reise von Marrakesch bis Brixton ein, mit Rhythmen von Amerika bis Osteuropa. The Urban Turbans spielen einen Mix aus Balkanswing, Reggaejazz und Kaffeehaus-Ska. Musik von Orient bis Okzident entführen den Zuhörer zu den Schmelztiegeln der Welt. Und dabei sind die “Turban Grooves” extrem tanzbar und unterhaltsam.

Die Global-Sounds-Formation gründete sich 2008 als Weltmusikprojekt im münsterschen Bahnhofsviertel und erfand sich seitdem immer wieder neu. Trotz verschiedener Sound- und Personalveränderungen blieben Martin Rott (Saxophon), Daniel Rudolph (Schlagzeug) und Felix Hartwig (Gitarre) der eingeschlagenen Linie treu. Seit 2011 leiht Sängerin Lena Muer der Formation ihre Stimme. Zuletzt stieß Bassist Lukas Hülsermann zur Band und seitdem bespielen “the urban turbans” diverse Clubs, Kneipen und “umsonst und draußen Feste”!

Dank einer wandlungsfähigen Stimme und Songs in acht Sprachen, treibenden Grooves und dem musikalischen Blick über den Tellerrand verschmelzen Reggae mit Jazz, Off-Beats mit Swing zu einer energiegeladenen, multikulturellen Mischung, die sich in keine Schublade zwängen lässt! Das Quintett wird live oft von Gastmusikern begleitet und ist ein Garant für ausgelassene Stimmung bei Publikum jeglicher Altersgruppe und Herkunft – diese Band macht einfach Spaß!


Band

lena muer: vox | lukas hülsermann: bass | daniel rudolph: schlagzeug | felix hartwig: gitarre | martin rott: sax

live-supporty by
diana jansing: vox/backings | carsten ahlf: gitarre | andré westarp: keys


Für Veranstalter und Presse

  • FÜR BANDFOTO BITTE ANFRAGEN _ DANKE!